Ein Erlebnis – das zweite Labyrinthwochenende

 

 

Schön und interessant war es!

 

 

 

Am Freitag abend wollte die Linedancegruppe Rodeo gar nicht aufhören zu tanzen, 

die Kinder tanzten auf der Strohburg mit.

  

 

 

Am Samstag wanderten Kinder und Erwachsene durch die mondbeschienenen Wege und suchten die geheimnisvollen Stationen.

 

Am Sonntag gab es zu klassischer Musik die klassische Pausenerfrischung: Sekt und Brötchen.

 

 

 

Am Montag gaben uns der ehemalige Missionar Herbert Leuthner und der Liedermacher Heinz Stadlbacher tiefgehende Gedanken mit auf den Weg.

 

 

Der Tagesausklang fand an jedem Tag am Lagerfeuer statt.

 

Schön war‘s! Und das war erst der Anfang!

 

Diese Woche geht’s weiter mit:

  • Sternderl schauen am Freitag mit den Astronomen von Oberleis
  • Dämmerschoppen mit der Ortsmusik Siebenhirten und Ausschank vom Verschönerungsverein  am Samstag
  • Volkstanzgruppe Mistelbach am Sonntag

 

QR-Code dieser Seite